Magistrat der Stadt Bebra
Rathausmarkt 1, 36179 Bebra
Telefon: (0 66 22) 501-0, Telefax: (0 66 22) 501-200


Sprechzeiten

Montag - Freitag: von 08:00 - 12:00 Uhr
Montag: von 14:00 - 17:30 Uhr
Donnerstag: von 14:00 - 17:00 Uhr

 

 

Anschrift und Öffnungszeiten

  
  
                         Thumbnail image Der Bürgermeister informiert  

Die Wahl zur Stadtverordnetenversammlung und die Wahlen zu den Ortsbeiräten werden als allgemeine Kommunalwahlen bezeichnet, die im ganzen Land Hessen am selben Tag zusammen durchgeführt werden. Die letzten Kommunalwahlen fanden am Sonntag, 27. März 2011 statt. Die Wahlperiode dauert 5 Jahre.

In Bebra werden bei den allgemeinen Kommunalwahlen 37 Stadtverordnete und für jeden der 11 Stadtteile ein Ortsbeirat, dem je nach Anzahl der Einwohner zwischen 5 und 9 Mitglieder angehören, gewählt.

Wahlberechtigt sind alle Deutschen, die am Wahltag das 18. Lebensjahr vollendet und seit drei Monaten in Bebra bzw. dem jeweiligen Stadtteil ihren Wohnsitz haben; gleiches gilt für nichtdeutsche Unionsbürger mit Wohnsitz in Deutschland. Gewählt wird - sofern mindestens zwei Listen zugelassen werden - nach den Grundsätzen einer mit Elementen der Personalwahl verbundenen Verhältniswahl (begrenzt offene Listen). Jeder Wähler hat in diesem System so viele Stimmen wie Sitze in der zu wählenden Körperschaft zu vergeben sind. Die Stimmen dürfen einzeln oder gehäuft (Kumulieren) an Bewerber, auch aus verschiedenen Wahlvorschlägen (Panaschieren), vergeben werden. Möglich ist es auch, Wahlvorschläge unverändert anzunehmen, einzelne Bewerber aus einem Wahlvorschlag zu streichen oder die verschiedenen Stimmabgabemöglichkeiten zu kombinieren.

Die Sitzverteilung erfolgt nach dem Verfahren der mathematischen Proportion ("Hare/Niemeyer-Verfahren"). Die einem Wahlvorschlag zugefallenen Sitze werden den Kandidaten in der Reihenfolge der von ihnen jeweils enthaltenen Personenstimmen zugeteilt; die Reihenfolge aus der Listenaufstellung spielt keine Rolle. An der Sitzverteilung nehmen alle Wahlvorschläge teil, eine Sperrklausel ("Fünf-Prozent-Hürde") gibt es nicht.

Wird dagegen nur ein einziger Wahlvorschlag zugelassen, wird nach den Grundsätzen der Mehrheitswahl gewählt. Auch hier hat jeder Wähler so viele Stimmen, wie Sitze zu vergeben sind, kumulieren ist erlaubt.

     

Kommunalwahl 2011: Ergebnisse aus Bebra

Stadtverordnetenversammlung

  Sitzverteilung der Stadtverordnetenversammlung Bebra  
    Stimmenanteil in % Sitzverteilung    
  CDU 44,2 16    
  SPD 35,4 13    
  FWG 4,0
2    
  Gemeinsam für Bebra 14,8
6    
  Gesamt   37  
     

Kreistagswahlen 2011

  Kreistagswahl - Ergebnisse Bebra  
    Stimmenanteil in % Stimmen    
  CDU 45,7 139.586    
  SPD 35,8 109.384    
  Grüne 9,2
28.203    
  FDP 2,1
6.268    
  FWG 3,9 11.832    
  Die Linke 2,7 8.157    
  FL-Freie-Liste 0,7 1.993  
   
  Sitzverteilung Kreistag Hersfeld-Rotenburg
 
    Stimmenanteil in % Sitzverteilung    
  CDU 34,1 21    
  SPD 42,9 26    
  Grüne 10,2
6    
  FDP 3,6
2    
  FWG 5,8 4    
  Die Linke 2,5 1    
  FL-Freie-Liste 0,9 1  
  Gesamt   61  
   

Ortsbeiratswahlen

Asmushausen

  BLA: 7 Sitze
 
  Name Stimmen      
  Berge, Richard 373      
  Ursprung-Hollstein, Liane 208      
  Claus, Helmut 203
     
  Apel, Ortwin 154
     
  Kerst, Dana 113      
  Menger, Friedhelm 56      
  Brehm, Sylvia 56    
   

Blankenheim

  SPD: 4 Sitze
 
  Name Stimmen      
  Benz, Werner 258      
  Sommerlad-Schade, Bärbel 139      
  Petri, Kurt 124
     
  Schade, Kurt 122
     
    BfB: 3 Sitze      
  Mönch, Michael 120      
  Steinmetz, Wilhelm 120    
  Kersch, Helmut 112    
   

Braunhausen

  Bürgerliste Braunhausen: 5 Sitze
 
  Name Stimmen      
  Blackert, Hans-Georg 66      
  Mohr Jens 65      
  Claus, Eugen 62      
  Koch, Eckhard 61      
  Knopp, Björn 60      
   

Breitenbach

  BLB: 9 Sitze
 
  Name Stimmen      
  Maireles-Fuentes, Jose 1.040      
  Hofe, Werner 670      
  Zilch, Guido 514      
  Filipitsch, Matthias 347      
  Möller, Wilfried 323      
  Mörstedt, Alfred-Dieter 309      
  Schneider-Rose, Gerhard 308      
  Glock, Stephan 234      
  Petzold, Hans-Jürgen 233      
   

Gilfershausen

  Wählergemeinschaft Gilfershausen: 7 Sitze
 
  Name Stimmen      
  Eckhardt, Udo 293      
  Schmidt, Otto 198      
  Holzhauer, Klaus-Dieter 147      
  Nieborowsky, Norman 127      
  Iffland, Marc 127      
  Ring, Arno 88      
  Hollstein, Ralf 85      
   

Iba

  Iba: 5 Sitze
 
  Name Stimmen      
  Hobert, Günther 407      
  Soldan, Roland. 238      
  Börner, Marco 197      
  Langheld, Hans 170      
  Profe, Pascal 133      
    SPD: 2 Sitze      
  Börner, Hans-Dieter 280      
  Schüler, Karl-Heinz 146      
   

Imshausen

  Freie Wählergemeinschaft: 5 Sitze
 
  Name Stimmen      
  Schweitzer, Peter 119      
  Germeroth, Silke 67      
  Gundlach, Gudrun 63      
  Janzen, Waldemar 54      
  Vater, Ingo 35      
   

Lüdersdorf

  Lüdersdorfer Wählergemeinschaft: 5 Sitze
 
  Name Stimmen      
  Lindemann, Uwe 162      
  Trieschmann, Nina 95      
  Mangold, Ursula 72      
  Brehm, Sandra 47      
  Rüger, Norbert 42      
   

Rautenhausen

  WGR: 5 Sitze
 
  Name Stimmen      
  Meise, Karlheinz 75      
  Rimbach, Holger 58      
  Weber, Günther 55      
  Nölke, Jens 37      
  Siegel, Andrea 25      
   

Solz

  SPD: 2 Sitze
 
  Name Stimmen      
  Roglin, Beate 156      
  Knoth, Lothar 120      
    Bürger für Solz: 5 Sitze      
  Reuß, Georg 498      
  Claus, Friedhelm 297      
  Schmerfeld, Karl-Heinz 202      
  Reuß, Alexander 189
     
  Frank, Simone 180      
   

Weiterode

  CDU: 5 Sitze
 
  Name Stimmen      
  Almeroth, Georg 731      
  Gerlach, Thomas 702      
  Vogt, Elke 580      
  Vogt, Alfred 570      
  Nölke, Andreas 537      
    SPD: 4 Sitze
     
  Holzhauer, Bernd 514      
  Schweitzer, Andreas 478      
  Leidenfrost, Herbert 429      
  Zimmermann, Martin 427