Magistrat der Stadt Bebra
Rathausmarkt 1, 36179 Bebra
Telefon: (0 66 22) 501-0, Telefax: (0 66 22) 501-200


Sprechzeiten

Montag - Freitag: von 08:00 - 12:00 Uhr
Montag: von 14:00 - 17:30 Uhr
Donnerstag: von 14:00 - 17:00 Uhr

 

 

Anschrift und Öffnungszeiten

     
 

                           

Amtliche Bekanntmachung der Stadt Bebra
Jagdgenossenschaft Bebra-Blankenheim

Einladung zur Jagdgenossenschaftsversammlung Bebra-Blankenheim

Hiermit laden wir alle Mitglieder der Jagdgenossenschaft Bebra-Blankenheim zur Genossenschaftsversammlung am Freitag den 08.12.2023 um 19:00 Uhr in das Anglerheim Blankenheim, Fritz-Blettner-Weg ein.

Tagesordnung:

  1. Eröffnung und Begrüßung,
  2. Feststellung der form- und fristgerechten Einladung sowie der Beschlussfähigkeit
  3. Neuwahlen
    1.  Jagdvorstand
    2.  Genossenschaftsausschuss
    3.  Kassenwart
    4.  Schriftführer

Auf § 7 der Satzung wird hingewiesen. Gemäß Absatz 1 a hat jeder Jagdgenosse eine Stimme. Gemäß Absatz 1 b kann sich jeder Jagdgenosse durch ein Kind, seinen Ehegatten, ein Elternteil, eine in seinem Dienst ständig beschäftigte Person oder einen jeden derselben Jagdgenossenschaft angehörenden Jagdgenossen mit schriftlicher Vollmacht vertreten lassen, sofern diese voll geschäftsfähig sind. Gemäß Absatz 2 a können Miteigentümer oder Gesamthandseigentümer eines oder mehrerer zum Jagdbezirk (maßgebend ist das Jagdkataster) gehörigen Grundstücke ihr Stimmrecht nur gemeinschaftlich ausüben, haben jedoch insgesamt nur eine Stimme. Beteiligen sich nicht sämtliche Miteigentümer oder Gesamthandseigentümer an der Abstimmung, so gelten die nicht Erschienenen oder nicht Abstimmenden als den Erklärungen der Abstimmenden zustimmend. Gemäß Absatz 2 b gilt bezüglich der Vollmacht Abs 1 b entsprechend der Maßgabe, dass die schriftliche Vollmacht von sämtlichen Mit- bzw. Gesamthandseigentümern unterzeichnet werden muss. Gemäß Absatz 3 darf ein von einem Jagdgenossen Bevollmächtigter nicht mehr als zwei Jagdgenossen vertreten. Gemäß Absatz 4 handeln für juristische Personen ihre verfassungsmäßigen Organe, die zuständigen Amtsträger, gesetzlichen Vertreter oder deren schriftlich Beauftragten.

Das Jagdkataster liegt beim Magistrat der Stadt Bebra als Notjagdvorstand, Rathausmarkt 1, 36179 Bebra, 1. Stock, Zi. 107, zur Einsichtnahme aus.

Bebra, 13.11.2023

Der Magistrat der Stadt Bebra
als Notjagdvorstand

gez. Knoche
Bürgermeister


 

 

 

„Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums:
Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete unter Mitfinanzierung des Landes Hessen.“