Magistrat der Stadt Bebra
Rathausmarkt 1, 36179 Bebra
Telefon: (0 66 22) 501-0, Telefax: (0 66 22) 501-200


Sprechzeiten

Montag - Freitag: von 08:00 - 12:00 Uhr
Montag: von 14:00 - 17:30 Uhr
Donnerstag: von 14:00 - 17:00 Uhr

 

 

Anschrift und Öffnungszeiten

                      Thumbnail image Der Bürgermeister informiert  

Amtliche Bekanntmachung der Stadt Bebra
Jagdgenossenschaftsversammlung 

Hiemit lade ich alle Mitglieder  des gemeinsamen Jagdbezirks Weiterode gem. § 5 Abs. 2 der Satzung  vom 17.03.2000 zur Genossenschaftsversammlung am 

 

13.März 2020 um 19.30 Uhr
in das Obst-und Gartenbau-Vereinsheim
in Bebra-Weiterode   

ein. Der Jagdgenossenschaft gehören alle Grundeigentümer an, auf deren Fläche die Jagd ausgeübt werden darf. 

Tagesordnung

TOP 1            Eröffnung und Begrüßung
TOP 2            Feststellung der Beschlussfähigkeit
TOP 3            Bericht des Jagdvorstehers
TOP 4            Kassenbericht für das Rechnungsjahr 2019/2020
TOP 5            Bericht der Kassenprüfer und Entlastung des Vorstandes
TOP 6            Beschlussfassung über die Verwendung des Reinertrages aus der Jagdnutzung 2019/2020
TOP 7            Bericht der Jagdpächter
TOP 8            Verschiedenes 

Die Genossenschaftsversammlung ist beschlussfähig, wenn sie satzungsgemäß einberufen wurde. 

Anträge zur Tagesordnung sind bis 06.03.2020 schriftlich beim Jagdvorsteher Gerd Koch, Oststr. 128 einzureichen. 

Der Genossenschaft gehören alle Grundeigentümer des gemeinschaftlichen Jagdbezirks nach Maßgabe des Genossenschaftskatasters an. 

Das Kataster liegt 2 Wochen nach Veröffentlichung dieser Bekanntmachung zur Einsichtnahme beim Jagdvorsteher – Herrn Gerd Koch, Oststr. 128  aus. In dieser Zeit können Berichtigungen des Genossenschaftskatasters beantragt werden. 

In diesem Zusammenhang weise ich darauf hin, dass gemäß § 7 der z. Zt.  gültigen Satzung jeder Jagdgenosse sein Stimmrecht durch einen mit schriftlicher Vollmacht versehenen anderen Jagdgenossen oder einen volljährigen Verwandten ersten Grades ausüben kann. Ein Bevollmächtigter darf nicht mehr als 3 Jagdgenossen vertreten. 

Die Mitgliedschaft  zur Genossenschaft endet mit dem Verlust des Grundeigentums. Eigentumsänderungen hat der Grundstückseigentümer dem Vorstand mitzuteilen und nachzuweisen. 

Bebra, 09.02.2020 

Gerd Koch
Jagdvorsteher  

Bebra, 10.02.2020

Der Magistrat der Stadt Bebra

gez. Hassl
Bürgermeister