Magistrat der Stadt Bebra
Rathausmarkt 1, 36179 Bebra
Telefon: (0 66 22) 501-0, Telefax: (0 66 22) 501-200


Sprechzeiten

Montag - Freitag: von 08:00 - 12:00 Uhr
Montag: von 14:00 - 17:30 Uhr
Donnerstag: von 14:00 - 17:00 Uhr

 

 

Anschrift und Öffnungszeiten

     
 
                           

 

Elternbrief zum Regelbetrieb
DOWNLOAD

Vierte Verordnung zur Bekämpfung des Corona Virus
DOWNLOAD

 

Allgemeinverfügung über Schutzmaßnahmen bei Veranstaltungen oder Ansammlungen gegen die Verbreitung von SARS-CoV-2
DOWNLOAD

 


Zweite Verordnung zur Bekämpfung des Corona-Virus Kita und Schule
DOWNLOAD

Verordnung zur Änderung der Verordnung zur Bekämpfung des Corona-Virus sowie der Zweiten Verordnung zur Bekämpfung des Corona-Virus 

DOWNLOAD

 

Events

Hotels

Veranstaltungen

Wer ist online

Aktuell sind 54 Gäste und keine Mitglieder online

Vor dem Hintergrund der gestern durch das Land Hessen mit Blick auf die Corona-Krise verhängten Schließung von Schulen und Kindertagesstätten weist die Stadt Bebra auf die Regelungen in den städtischen Kitas hin. Diese sind grundsätzlich ab Montag, 16. März, bis voraussichtlich mindestens 19. April geschlossen.
Allerdings werden in allen städtischen Kindertagesstätten – sofern der entsprechende Bedarf nachgewiesen wird – ab Montag kleinere Notgruppen eingerichtet, die ausschließlich solchen Kindern vorbehalten sind, deren Eltern als sogenannte Funktionsträgerinnen oder Funktionsträgern (nach der Definition in der aktuellen Verordnung des Landes Hessen) tätig sind. Zudem dürfen die betreffenden Kinder nicht zur Risikogruppe oder zu den Corona-Verdachtsfällen gehören.

Weiterlesen: Notbetreuung: Kinder von Eltern aus bestimmten Berufsgruppen und Tätigkeiten werden betreut

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
mit der vom Land Hessen angewiesenen Schließung von Schulen und Kindertagesstätten ist eine einschneidende Maßnahme zur Eindämmung der Verbreitung des Coronavirus ergriffen worden. Dadurch soll Zeit gewonnen werden, um die Kurve der Ansteckung abzuflachen.

Je weniger Menschen sich gleichzeitig anstecken, desto besser können schwer erkrankte Patientinnen und Patienten behandelt werden. Es wird in der Stadt Bebra eine Notfallbetreuung für Kinder von Beschäftigten in kritischen Infrastrukturen eingerichtet. Nähere Informationen dazu finden Sie unter anderem auf www.bebra.de.

Weiterlesen: Coronavirus: "Wir alle sind gefordert!"