Magistrat der Stadt Bebra
Rathausmarkt 1, 36179 Bebra
Telefon: (0 66 22) 501-0, Telefax: (0 66 22) 501-200


Sprechzeiten

Montag - Freitag: von 08:00 - 12:00 Uhr
Montag: von 14:00 - 17:30 Uhr
Donnerstag: von 14:00 - 17:00 Uhr

 

 

Anschrift und Öffnungszeiten

     
 

                           

Events

Keine aktuellen Veranstaltungen.

Hotels

Veranstaltungen

Wer ist online

Aktuell sind 51 Gäste und keine Mitglieder online

Der Magistrat der Stadt Bebra sucht für das Kita-Jahr 2024/2025 für die städtischen Kindertagesstätten Tabalugaland Bebra, Kompass Bebra, Rappelkiste Weiterode (Kita/Krippe) und Pusteblume Breitenbach (Krippe)

  • Erzieher*innen im Anerkennungsjahr (m/w/d)
  • Auszubildende im Rahmen der dreijährigen praxisintegrierten Ausbildung zum/zur Erzieher*in (m/w/d)

Nähere Informationen: hier

Fröhliche Weihnachten in Nordhessen – alle Jahre wieder laden die vielen Weihnachtsmärkte der Region zu Besinnlichkeit und zum Bummeln ein. Mit dabei als unverzichtbarer Begleiter: Die neu aufgelegte NVV-Weihnachtsmarktkarte „Froh & munter“

Bald ist es wieder soweit – die Adventszeit beginnt und die Weihnachtsmärkte in Nordhessen öffnen ihre Stände. Für den perfekten Überblick über viele gut mit Bus und Bahn erreichbare Weihnachtsmärkte der Umgebung hat der NVV seine beliebte Weihnachtsmarktkarte auf den neuesten Stand gebracht.

Weiterlesen: Presseinformation NVV

Öffentlichkeitsbeteiligung für Bürgerinnen und Bürger an der Lärmaktionsplanung des Eisenbahn-Bundesamtes (Runde 4)

Am 20. November 2023 veröffentlicht das Eisenbahn-Bundesamt den Entwurf des Lärmaktionsplanes an Schienenwegen des Bundes und die zweite Phase der Öffentlichkeitsbeteiligung der Runde 4 beginnt.

Bis zum 2. Januar 2024 besteht die Gelegenheit, dem Eisenbahn-Bundesamt eine Rückmeldung zu dem Entwurf des Lärmaktionsplanes sowie zu dem Beteiligungsverfahren selbst zu geben.

Weitere Informationen finden Sie hier:

Info LAP-Beteiligung für Bürgerinnen und Bürger


 

 

 

„Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums:
Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete unter Mitfinanzierung des Landes Hessen.“